Aktuelle Themen

Neues Fahrzeug für die Bernsbacher Feuerwehrkameraden

Bereits 2017 fiel die Entscheidung, das in die Jahre gekommene Tankfahrzeug vom Typ TLF 4000 und einen noch älteren Unimog, der zum Materialtransport diente, durch ein Spezialfahrzeug zu ersetzen: einen sogenannten Gerätewagen Logistik, kurz GW-L2. Logistikfahrzeuge, ausgestattet mit Technik, angefangen von der Seilwinde, über einen Beleuchtungsmast bis hin zu flexibel beladbaren Rollcontainern (z.B. für Schläuche, Schaummittel, Tragkraftspritze, Motorsägen, Wassertank, Sandsäcke u.a.) ergänzen die klassische Brandschutzausrüstung der übrigen Fahrzeuge. Hier wird dem Umstand Rechnung getragen, dass zunehmend Extremwetter, wie Hochwasser, Sturmschäden oder starke Schneefälle das Einsatzspektrum der Feuerwehr verschieben. Bis zu 9 Feuerwehrleute finden in der Doppelkabine Platz.

Immerhin ca. 322.000,00 € sind für solch ein Spezialfahrzeug zu investieren, nicht zu realisieren ohne finanzielle Unterstützung durch Fördermittel. Diese wurden im Sommer 2018 und 2019 durch das Landratsamt Erzgebirgskreis bewilligt - insgesamt 116.000,00 € und damit mehr als ein Drittel der Gesamtkosten. Dafür ein herzliches Dankeschön auch an die zuständigen Mitarbeiter des Landratsamtes!

Somit war die Finanzierung gesichert und nach erfolgter europaweiter Ausschreibung konnten Anfang 2019 die Aufträge vergeben werden. Das Fahrgestell lieferte der Lkw-Hersteller MAN und der Spezialaufbau sowie die Beladung wurden von der Fa. Brandschutztechnik Görlitz gefertigt bzw. geliefert.

Fast zwei Jahre dauerte es von der Auftragsvergabe bis zur Abholung des GW-L2. Am 23. Dezember 2020, also quasi als Weihnachtsgeschenk, konnten die Kameraden ihren „Neuen“ in Görlitz abholen. Eine feierliche Indienststellung, wie bei einem großen Fahrzeug sonst üblich, war leider nicht möglich. Da auch die Feuerwehrübungsdienste coronabedingt nur eingeschränkt durchgeführt werden, erfolgte die offizielle Indienststellung und Einweisung der Kameraden erst am 08. Februar 2021, verbunden mit dem notwendigen Abstand. Symbolisch erhielt der Wehrleiter der Bernsbacher Kameraden Andrè Weiß aus den Händen des Bürgermeisters Thomas Kunzmann und des Stadtwehrleiters Wolfgang Stephan den Fahrzeugschlüssel für den GW-L2, der mit dem Kennzeichen ASZ-LB 114 unterwegs ist.

Wir wünschen den Kameraden allzeit Gute Fahrt, eine sichere Heimkehr und zum Wohle unserer Stadt möglichst wenige Einsätze!

 

Zurück