Aktuelle Themen

Städtebund Silberberg

Der Städtebund Silberberg mit seinen Mitgliedskommunen Aue-Bad Schlema, Lauter-Bernsbach, Lößnitz, Schneeberg und Schwarzenberg hat sich wiederholt mit einer gemeinsamen Veranstaltung am „Tag des Wanderns“ – einer Aktion des Deutschen Wanderverbandes – beteiligt.
Unsere diesjährige öffentliche Wanderung stand auch im Zeichen der Stärkung des Ehrenamtes und der interkommunalen Zusammenarbeit.

Als Vertreter des Städtebundes Silberberg waren die Bürgermeister Alexander Troll und Thomas Kunzmann Teilnehmer der Wanderung. Sie beantworteten Fragen rund um das Thema des geplanten Rundweges „Silberberg“ und der Zusammenarbeit im Verbund Silberberg. Die beiden anwesenden Bürgermeister dankten bei ihren Begrüßungsreden den ehrenamtlichen Wegewarten für ihre bisher geleistete Arbeit.
Als Vertreter des Tourismusverbandes Erzgebirge e. V. konnte auch die Verantwortliche für den Bereich „Wandern“, Frau Birgit Knöbel, begrüßt werden.

Der Wandertag wurde gleichzeitig genutzt, um auf unser aktuelles LEADER-Folgeprojekt „Wandelbarer Silberberg“ aufmerksam zu machen. Herr René Gutzmerow, neuer Koordinator dieses Projektes, stellte sich den ehrenamtlichen Wanderwegewarten vor und nahm die Gelegenheit wahr, mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Der Lößnitzer Wanderführer, Herr Frank Rother, suchte eine bergbauliche und kulturlandschaftliche Route aus – Rund um die Schieferbrüche Lößnitz –. Der Lehrpfad erstreckt sich durch Wald, Feld und Wiesen.
Am höchsten Punkt unserer ca. 12 km langen Wanderstrecke, dem Katzenstein mit 627,4 m ü. HN, genossen die knapp 50 Teilnehmer die Aussicht ins Erzgebirgsvorland.

Am Ende der langen Wegstrecke wartete auf die Teilnehmer Leckeres vom Grill.
Wir möchten uns bedanken bei den Helfern der Lößnitzer Feuerwehr und dem Team der Naturherberge Lößnitz für das freundliche Ambiente am Start und Ziel.

 

Zurück
Bildrechte bei Städtebund Silberberg
Bildrechte bei Städtebund Silberberg