Aktuelle Themen

Hinweis an Hundebesitzer

Die Hinterlassenschaften der Vierbeiner sind in jedem Fall beim Gassi gehen einzusammeln und zu entsorgen. Auch im Wald und ganz besonders an landwirtschaftlich genutzten Flächen sind die Haufen immer wieder ein Ärgernis und für Nutztiere, wie Rinder und Pferde, im Extremfall sogar ein erhebliches Gesundheitsrisiko.

Bitte bedenken Sie, dass jedes Grundstück einen Eigentümer hat. Und keiner möchte gern auf seinen Flächen diese Art von Hinterlassenschaften vorfinden.

 

Zurück