Aktuelle Themen

Bürgerpreis - ein Dank an das Ehrenamt

Bereits am 13. Juni legte der Stadtrat fest, wem auf diese spezielle Art „Dankeschön“ gesagt werden sollte. Allerdings dauerte es noch ein paar Monate, bis die jeweils Geehrten davon erfahren durften.

Der erste Geehrte im Jahr 2019 ist der Bernsbacher Hans Roscher, der bereits seit 1959 mit Herz und Hand für das Deutsche Rote Kreuz tätig ist. Erst in Aue und ab 1964 in Bernsbach war er als Gruppenführer und später als Zugführer aktiv. Ihm ist es zu verdanken, dass es den Ortsverein Bernsbach – heute Bernsbach/Lauter – noch gibt. Trotz erheblicher Personalnot mit teilweise nur zwei Mitgliedern im Ortsverein, konnte so der Bestand des DRK im Ort gerettet  werden. Herr Roscher schulte die Mitglieder und leitete den Schulsanitätsdienst in Bernsbach und später auch in Lauter.  Bei der sanitätsdienstlichen Absicherung verschiedener Veranstaltungen in beiden Orten war er stets vertreten. Bei der Veranstaltung von Blutspenden war er ein fester Bestandteil des DRK-Teams, das für die Verpflegung der Blutspender sorgt.

Unermüdlich und trotz jahrelanger gesundheitlicher Probleme investierte er einen großen Teil seiner Freizeit und seine ganze Kraft, um den Ortsverein aufrecht zu erhalten.

Am 6. April 2019 verabschiedete sich Hans Roscher als Vorstand und Mitglied aus dem Ehrenamt beim DRK-Ortsverein Bernsbach/Lauter.

Am 18. November erhielt Hans Roscher nun den Bürgerpreis – eine Urkunde und eine dekorative Hausnummer - aus den Händen des Bürgermeisters, verbunden mit besten Wünschen für seine Gesundheit. Die Stadt Lauter-Bernsbach bedankt sich bei Hans Roscher herzlich für seinen Einsatz!

Fast am Ende des Jahres – erst am 12.12. – waren unsere anderen Preisträger an der Reihe. Diesmal war es eine eingeschworene Gemeinschaft, die im Team vielen Menschen Freude bereitet. Der Vorstand des Seniorenclub Bernsbach erhielt im Rahmen seiner öffentlichen Weihnachtsfeier in der Mehrzweckhalle den Bürgerpreis. Wer die geselligen und unternehmungslustigen Bernsbacher Senioren unter der Führung des Vereinsvorsitzenden Horst Vogel kennt, der weiß, wieviel Freude die regelmäßigen Veranstaltungen in der Mehrzweckhalle und die Ausflüge nach Nah und Fern seit Jahrzehnten allen Teilnehmern bieten. Sommerfeste, Faschingspartys, Weihnachtsfeiern und, und, und… alles organisiert und betreut vom Vorstand des Seniorenclubs.

Die Mitglieder des Vorstandes erhielten neben der Ehrungsurkunde einen Reisegutschein. Wir hoffen, dass die Erlebnisse der Ausfahrt wieder viel Gesprächsstoff für die nächsten Seniorennachmittage bieten und die Stadt Lauter-Bernsbach dankt auch hier für das Engagement!

„Nach dem Preis ist vor dem Preis“, so könnte man sagen. Entsprechend wollen wir auch in diesem Jahr wieder Bürger, Gruppen oder Vereine ehren, die sich für unsere Gemeinschaft engagieren. Daher sind alle Bürger noch bis zum 31.03. herzlich eingeladen, Vorschläge für mögliche Preisträger einzureichen. Der Stadtrat entscheidet im Anschluss in geheimer Sitzung über die Vergabe der Ehrung an bis zu zwei Einzelpersonen bzw. Personengruppen. Die Bekanntgabe und Ehrung des Preisträgers erfolgt in der Regel im Herbst zu einem geeigneten festlichen Anlass.

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

 

Zurück