Aktuelle Themen

Information zum Bundesfreiwilligendienst bei der Stadt Lauter-Bernsbach

Abhängig von der Co-Finanzierung durch das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben kann diese Stelle mit einem Bürger oder einer Bürgerin, die ihre Pflichtschulzeit bereits absolviert hat, besetzt werden. Alter, Geschlecht, Nationalität oder die Art des Schulabschlusses spielen dabei keine Rolle.

Der oder die Bundesfreiwillige wird in der Einsatzstelle durch eine Fachkraft betreut. Er oder sie verpflichtet sich mit Abschluss der Dienstvereinbarung auch dazu, 12 bis 25 Seminartage zu absolvieren, welche kostenlos am Bildungszentrum Sondershausen angeboten werden, zu absolvieren.

Die Dienstvereinbarung kann für eine Dauer von mindestens 6 bis maximal 24 Monaten abgeschlossen werden. Im Rahmen einer 40-Stunden-Arbeitswoche erhalten die Freiwilligen bis zu 381,00 € Taschengeld im Monat. Sozialversicherungsbeiträge werden durch die Stadt Lauter-Bernsbach gezahlt. Nach Abschluss des Bundesfreiwilligendienstes erhalten die Freiwilligen ein qualifiziertes Dienstzeugnis.

Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadt Lauter-Bernsbach, Rathausstraße 11, 08315 Lauter-Bernsbach. Auskunft zum Bundesfreiwilligendienst erhalten Sie von Frau Auerbach, Tel.: 03771 7031-40 bzw. E-Mail: a.auerbach@lauter-bernsbach.de.

 

Zurück