Aktuelle Themen

Das Bau- und Liegenschaftamt informiert

Das Fahrzeug ersetzt einen veralteten Multicar vom Typ M26 (Baujahr 2004). Durch seine umfangreiche technische Ausstattung und eine spezielle Umrüstung kann der M31 die bereits vorhandenen Anbaugeräte, wie z.B. Mäharm und Winterdienstausrüstung, aufnehmen und somit ganzjährig vielseitig eingesetzt werden. Außerdem verbessern sich die Arbeitsbedingungen für die Benutzer des Fahrzeugs deutlich. Der neue Multicar kostete rund 114 T€, das alte Fahrzeug konnte inzwischen verkauft werden.

 

Zurück