Aktuelle Themen

Bürgerpreis 2018 verliehen

Damit bedankt sich die Stadt bei engagierten Persönlichkeiten für ihren Einsatz zum Wohle unseres Ortes.

Der erste Preisträger ist Uwe Lauckner, der Vereinsvorsitzende des SV Saxonia Bernsbach. Bereits seit 1983 steht er an der Spitze des Vereins mit heute mehr als 300 Mitgliedern. Uwe Lauckner arbeitet mit viel Einsatz und Durchsetzungsvermögen für seinen Verein, der so viele Sportarten (Fußball, Kegel, Schach, Tischtennis) unter einem Dach vereint. Er ist selbst aktiver und erfolgreicher Kegelsportler und genießt, nicht zuletzt dank seiner ruhigen und sachlichen Art, höchste Anerkennung über die Grenzen des Vereins hinaus. Uwe Lauckner erhielt den Bürgerpreis am 1. September im Rahmen des „90. Geburtstages“ des Bernsbacher Kegelsportes. Somit gab es für die anwesenden Kegelsportfreunde doppelten Grund zur Freude. Der Vorschlag wurde eingereicht vom Vorstand des SV Saxonia sowie von der Fraktion der Freien Wähler/SPD im Stadtrat.

Unseren zweiten Bürgerpreisträger zeichnet ein vielfältiges Engagement zum Wohle der Gemeinschaft aus. Einige Themenfelder sind zu benennen, in denen Wolfgang Schmidt in unserer Stadt nicht mehr wegzudenken ist. Angefangen vom Engagement im Schulförderverein der Oberschule, der engagierten Tätigkeit in der Kirchgemeinde sowie im EZV Lauter, der Einsatzbereitschaft bei der Organisation von Festen, der Unterstützung von Flüchtlingen bis hin zur unermüdlichen Arbeit über mehr als 25 Jahre im Stadtrat. Dabei scheut sich Wolfgang Schmidt – trotz seiner ruhigen Art – nicht, offen und ehrlich auch in schwierigen Situationen das Gespräch zu suchen. Die Verleihung des Bürgerpreises erfolgte am 29. September im Rahmen des „Vugelbeerfastes“. Sichtlich gerührt bedankte sich Wolfgang Schmidt für die Ehrung. Wir danken herzlich Frau Herta Kragl für die Nominierung.

Beide Bürgerpreisträger können ihr Haus nun mit einer individuellen Plakette mit Hausnummer schmücken.

Ein herzlicher Glückwunsch an Uwe Lauckner und Wolfgang Schmidt im Namen der gesamten Stadt Lauter-Bernsbach und ein Dank für die geleistete Arbeit. Wir wünschen den Preisträgern auch für die Zukunft viele Ideen, Kraft und natürlich Gesundheit!

 

Vorschläge für den Bürgerpreis im kommenden Jahr kann jeder Lauter-Bernsbacher mit einer entsprechenden Begründung bis zum 31.03.2019 bei der Stadtverwaltung einreichen. Vorgeschlagen werden können Einzelpersonen oder auch Vereine, die sich im besonderen Maße um kulturelle, politische, sportliche, ökologische oder soziale Belange kümmern. Die Entscheidung über die Preisträger trifft der Stadtrat und die Ehrungen werden in einem angemessenen Rahmen vorgenommen.

Zurück