Willkommen und mitgefeiert in der Vogelbeerstadt Lauter-Bernsbach!

Wie Sie den Medien entnehmen konnten, stehen in diesem Jahr alle Großveranstaltungen und Volksfeste wegen der Corona-Pandemie in Frage.

 

Absage der Volksfeste im Herbst

Die meisten Veranstalter haben ihre geplanten Events bereits abgesagt, so in unserer Region beispielsweise die „Annaberger Kät“ oder der „Tag der Sachsen“ in Aue-Bad Schlema. Selbst das Münchener Oktoberfest wurde frühzeitig abgeblasen.

Leider kann sich auch die Stadt Lauter-Bernsbach den aktuellen Entwicklungen und den damit verbundenen Unsicherheiten nicht entziehen. Entsprechend wurde gemeinsam mit dem Stadtrat entschieden, die größeren städtischen Veranstaltungen, also den „kommunalen Teil“ der Bernsbacher Kirmes und das „Lauter Vugelbeerfast“, in diesem Jahr abzusagen.

Für die Absage sind insbesondere zwei Gründe ausschlaggebend: zum einen ist die Planung von so großen Festen derzeit mit einer hohen rechtlichen Unsicherheit verbunden. Aktuell sind Veranstaltungen dieser Dimension zwar nur bis Ende August untersagt, ob dazu aber eine Verlängerung oder Verschärfung der Einschränkungen erfolgt, kann heute niemand voraussagen. Hier mit erheblichem Aufwand Vorbereitungen zu treffen, Verträge zu schließen und finanzielle Mittel einzuwerben, macht unter diesen Voraussetzungen keinen Sinn.

Zum anderen ist uns allen bewusst, dass uns das Corona-Virus noch bis zur Verfügbarkeit eines Impfstoffes zur Vorsicht zwingt. Damit wären Volksfeste ein ganz besonderes Risiko hinsichtlich der schnellen Verbreitung des Virus. Gerade die ersten großen Infektionsherde nahmen ihren Anfang häufig in Festhallen oder in Bierzelten.

Natürlich ist es enttäuschend, dass unsere beiden großen Veranstaltungen leider ausfallen müssen. Tröstend bleibt, dass die Bernsbacher Kirmes an sich mit ihrem christlichen Hintergrund – und wie wir hoffen auch den kirchlichen Veranstaltungen – trotzdem stattfindet. Und auch das „Lauterer Vugelbeerfast“ soll im Gespräch bleiben – war doch in diesem Jahr die Jubiläumsausgabe zum 25. Geburtstag geplant. Wir werden deshalb in diesem Jahr weiter über die „Vugelbeerhoheiten“, das „Vugelbeermannl“ und natürlich die „Vugelbeerwochen“ berichten und monatlich eine kleine Werbeaktion rund um die „Vugelbeere“ und unser Fest initiieren. Läuft alles gut, so können wir das besondere „25. Lauterer Vugelbeerfast“ dann - hoffentlich ohne Corona-Sorgen - im Jahr 2021 feiern.

 

 

Wenn im Erzgebirge der Sommer zu Ende geht, dann wird in der Vogelbeerstadt Lauter –Bernsbach nochmals ausgelassen gefeiert. Vom ??? heißt es:

Willkommen zum 25. Lauterer Vugelbeerfast.

Wer voriges Jahr zu unseren Gästen gehörte, wird diese Tage, die ganz im Zeichen des viel besungenen „Vugelbeerbaams“ standen, noch in angenehmer Erinnerung haben. Allen Besuchern, die nun Ende September in unserer Stadt mitfeiern wollen, sei gesagt, dass zwischen Marktplatz und Lautergold-Firmengelände wiederum manch Unterhaltsames geboten wird. Im prächtig geschmückten Festzelt pausenlose Gaudi, spielen Musikanten auf, laden Händler zum herbstlich-bunten Markttreiben ein, können Groß und Klein sich bei vielerlei Aktivitäten beteiligen und geben Ausstellungen Einblicke ins Vereinsleben.

Besonderer Anziehungspunkt dürfte die „Vorstellung und Krönung der neuen 25. Lauterer Vugelbeerkönigin“, sein, welche im vergangen Jahr pausiert hatte. Verweisen möchten wir auf die Abendknüller, im Festzelt und auf der Bühne Lautergold, die bereits am Freitagabend ihre Gäste einlädt. So spielt hier die Band „Kevin Cash“ auf, sorgt die Band „Rock@“ für Stimmung. Blasmusikanten geben sich ein Stelldichein. Der krönende Abschluss wird durch unser großes Feuerwerk vollbracht.

Es kommen Volksfestköniginnen nach Lauter-Bernsbach, um im Gelände Lautergold über ihr Ehrenamt zu plaudern und Autogramme zu geben. Ein Besuch des Lauterer Vugelbeerfastes lohnt sich allemal, denn jede Altersgruppe kommt voll auf ihre Kosten.

Wir heißen Sie herzlich willkommen in der Vogelbeerstadt Lauter-Bernsbach, und bringen Sie gute Laune und schönes Wetter mit!

Downloads